B E S E T Z T - Referent Vorstandsbetreuung Bankkonzern (m/w) Institutsvergütungsverordnung, Grundsatzfragen, AR Mandate

Ihre Bewerbung

Vorab Informationen: 069 - 666 70 70

Kennziffer: DO 2956

Ansprechpartner: Gerhard Dobrowolski

Per Email bewerben

Unser Mandant

gehört als Spitzeninstitut des genossenschaftlichen Sektors zu den Top 3 der deutschen Banken und ist zugleich Geschäftsbank mit Holdingfunktion für die Verbundunternehmen der Gruppe mit mehr als 30.000 Mitarbeiter/-innen und einer Bilanzsumme von rund 500 Milliarden Euro.

Neben einem attraktiven Gehaltspaket erwartet Sie bei diesem Arbeitgeber eine familienfreundliche Einstellung, respektvoller Umgang und die Förderung für persönliche und fachliche Weiterbildung. Die öffentlichen Bewertungsportale empfehlen dieses Unternehmen als Arbeitgeber.

Wir suchen für den Standort Frankfurt im Bereich Organisation Sie als
Referent Vorstandsbetreuung Bankkonzern (m/w) Institutsvergütungsverordnung, Grundsatzfragen, AR Mandate

Mit der Umsetzung der Institutsvergütungsverordnung 2017 werden die Vergütungskategorien angepasst und die aufsichtsrechtlichen Anforderungen für die bedeutenden Institute erweitert (Risk Taker, Clawback - Regelung, Offenlegungspflichten etc.). Damit und durch die gleichzeitige Holdingfunktion erhöht sich die Komplexität der Aufgaben für die Vorstände und Aufsichtsräte in der Ausübung ihrer jeweiligen Funktionen. Deshalb wird das Referententeam um einen weiteren Experten „Vergütung & Regulatorik“ ergänzt.

Ihre Aufgaben

Kompetente Beratung und Betreuung der Vorstände in ihrer Funktion als Aufsichtsratsvorsitzende und Mitglieder des Aufsichtsrates in personalwirtschaftlichen Fragen insbesondere Verträge, Vergütung unter regulatorischen Aspekten, Altersvorsorge.

  • Sorgfältige Analyse neuer regulatorischer sowie rechtlicher Anforderungen, der Konzeption und Implementierung neuer Vergütungssysteme einschließlich kollektiv- und individualrechtlicher Regelungen mit Ziel zur Standardisierung von Verträgen.
  • Organisatorische und inhaltliche Begleitung der Gremiensitzungen mit den jeweiligen Aufgaben der Vor-, Nachbereitung und Umsetzung.

Ihr Profil

  • Erfolgreiches Studium der Rechtswissenschaften oder im Wirtschaftsrecht mit adäquatem Schwerpunkt oder mit qualifizierter Weiterbildung.
  • Grundlegende Kenntnisse im Gesellschafts- u./o. Vertragsrecht.
  • Umfassendes Know-how in den personalwirtschaftlichen Instrumenten speziell bei Vergütung und AV.
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung in beratender Funktion mit direkter Berichtslinie zum Top-Management ( Vorstand/Geschäftsführung ).
  • Im Umgang mit Ihren Gesprächspartnern sind Sie verbindlich, sicher im Auftreten, loyal, besitzen die nötige Diplomatie und den langen Atem in Stresssituationen.
  • Ihre Arbeitsweise ist analytisch, strukturiert, ergebnisorientiert.
  • Sie verfügen über verhandlungssicheres Englisch.

Und idealerweise konnten Sie dieses Wissen bereits in einem Kreditinstitut, bei einem Verband, einer Prüfungsgesellschaft, einem Beratungshaus oder in einem vergleichbaren beruflichen Umfeld des Finanzsektors oder anderer Unternehmensbereiche unter Beweis stellen.

Fühlen Sie sich von dieser Position angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer DO 2956, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Kontakt

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Herrn Dobrowolski oder Herrn Wolf-Nicol von Wolffersdorff - Dr. Weber & Partner - E-Mail:  do@dr-weber-partner.de.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen vorab unter der Tel.-Nr. +49 69 666 70 70. Diskretion ist selbstverständlich gewährleistet.

Drucken