Warum wir auch Beratung können

Wir leben in einer vernetzten Welt mit einer diversifizierten Wertschöpfung. Kein Unternehmen kann - und muss - alles alleine schaffen, überschauen und leisten.

Wir sind Manager mit vielen verschiedenen Hintergründen und Expertisen mit viel Erfahrung in ihren jeweiligen Branchen. Wir arbeiten partnerschaftlich zusammen und teilen unsere "Best Practices".

Wir machen nur das, worin wir uns auskennen.

Und wir kennen viele, die Experten in anderen Themen sind.

Wenn wir daher innerhalb unserer Partnerschaft nicht mehr weiter wissen, wenden wir uns an unser Netzwerk: so können wir schnell eine zweite Meinung einholen, eine andere Erfahrung anzapfen und andere Impulse gewinnen.

Gemeinsam werden wir damit Ihre Fragen beantworten - und können eben auch Beratung.

traditionell-hierarchische vs. modern-vernetzte Beratung

Fragt man fünf verschiedene Manager, was Digital oder Digitale Transformation eigentlich ist, so bekommt man mindestens sieben verschiedene Antworten.

E-Commerce, Multi-/Omni-Channel, Automatisierung, Big Data, Lernende Systeme, IoT, Edge Computing, Web 2.0, Industrie 4.0 etc. decken einen Teil-Aspekt ab.

Führung, Selbstorganisation, Strukturen, Fraktale Organisationen, Alternative Karriereinhalte, Scrum, Agile und andere Ansätze und Methoden decken einen anderen Teil-Aspekt ab.

Für jedes Unternehmen wird daher der Ausgangspunkt, die Zielsetzung und letztlich die Ausprägung von Digital zwingend anders sein.

Digitalisierung ist damit auch mehr als nur der Einsatz von Technik - sie ist eine innere Einstellung.

Diese Einstellung ist durch die permanente, kontinuierliche Veränderung gekennzeichnet, die dann, aufgrund der technologischen Möglichkeiten häufig auch zu disruptiven Veränderungen führt.

Der gemeinsame Nenner:

Was wir gut kennen, aber nicht so gut können ist Technik - schließlich sind wir Personal- und Unternehmensberater und keine Technologieberater.

Wo wir aber ausgemachte Experten sind ist das Thema Kultur und Organisation. Diese Expertise haben wird durch unsere langjährigen Erfahrungen als Unternehmens- und Personalberater sowie in verantwortlichen Führungspositionen erworben.

Denn alle digitalen Initiativen haben gemein, dass sie die Kultur des Unternehmens verändern werden. Egal wie groß oder klein die Initiative ist: neue Rollen, neue Spezialisten werden benötigt, während andere Rollen in ihrer Bedeutung zurückgehen werden.

Ob Sie nun Ihr Servicecenter nahezu voll automatisieren möchten, Ihre Entwicklung auf agile Prinzipien umstellen wollen, Ihre Fertigung durch Vernetzung und Steuerungsalgorithmen optimieren oder einfach nur Ihre Leute im Home-Office-Einsatz optimal einsetzen wollen, wir können Ihnen dabei helfen, die erforderlichen organisatorischen und kulturellen Schritte zu bedenken und umzusetzen.

Dabei ist jedes Vorhaben wie Ihr Unternehmen und Sie - sprechen Sie uns an, wie wir Ihnen gezielt und individuell helfen können.

In den nächsten fünf Jahren werden drei von fünf Unternehmern deutlich über 55 Jahre alt sein. Dies ist das Ergebnis einer Analyse aller 79 deutschen IHK Bezirke, sowie einer Erhebung von rund 570.000 Firmen in den Umsatzklassen von 250.000 € bis 50 Millionen €.

Dieser dramatischen Alterung stehen auf Grund des demografischen Wandels in den nächsten 20 Jahren aber nur etwa halb so viele potentielle Nachfolger zur Verfügung. Im Markt entsteht deshalb ein erheblicher Druck. Die Unternehmen werden sich potentielle Nachfolger genau ansehen und es wird verstärkt zu Unternehmensverkäufen und Firmenzusammenschlüssen kommen.

Dies betrifft nicht nur die Industrie, sondern vor allem auch inhabergeführte Handwerksbetriebe. So suchen in den nächsten fünf bis sechs Jahren 100.000 Handwerksunternehmen einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin in der Familie, in der Belegschaft oder extern. Der deutsche Mittelstand benötigt hier in hohem Maße eine externe Begleitung durch erfahrene Profis, die eine gute Marktübersicht und Branchenexpertise haben und sowohl kaufmännisch/betriebswirtschaftlich als auch in der Personalauswahl, der richtigen Besetzung und dem Personalmanagement kompetent sind.

Mit 30 Jahren Expertise im Bereich Mittelstand begleiten und steuern wir solche Prozesse. In unserer breit aufgestellten Partnerschaft sind wir branchenübergreifende Profis mit langjähriger Managementerfahrung. Können wir ein Problem nicht selbst lösen, so arbeiten wir in interdisziplinären Teams oder mit Fachspezialisten wie (Paten-) Anwälten, Sanierungsexperten etc. zusammen.

Sie sind zu 100% für Ihre Kunden da, Sie geben alles – aber trotzdem gibt es immer wieder Schwierigkeiten. Ihre Firma steht nicht perfekt da. Der Markt verändert sich. Es scheint, dass nicht alle Mitarbeiter an einem Strang ziehen, dabei ist alles doch so klar – aber ist es das wirklich? Wann haben Sie zuletzt Ihre Organisation überprüft? Was ist Ihre Strategie? Sind Ihre Mitarbeiter auf einem gemeinsamen Stand zur Umsetzung?

Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einer effizienten Organisation,  mit den optionalen Schritten:

      1. Wo steht das Unternehmen, wohin geht es?

  • Standortbestimmung technisch und personell
  • Geschäftsumfeld-Analyse
  • Mitarbeiterbefragung und Mitarbeiterpotential
  • Zielbild-Definition
  • Strategiebestimmung
  • Regelmäßige Überprüfung und Anpassung der Strategie

      2. Organisation und Umsetzung

  • Entwicklung geeigneter Strukturen zur Erreichung des Zielbildes
  • Entwicklung der Umsetzungspläne
  • Konkrete Maßnahmen in mehreren Stufen
  • Operative Umsetzung
  • Change Management-Begleitung
  • Regelmäßige gemeinsame Überprüfung, Taktgebung

Unser Anliegen ist, all die Strategien und Erfahrungen, die wir in unserer langjährigen Tätigkeit als Manager gemacht haben an die nächste Generation weiterzugeben.

Die Schwerpunkte unseres Trainings sind zum einen, die Grundsätze für und Anforderungen an das Management zu lehren, zum anderen aber auch die notwendigen Instrumente zu trainieren um eine erfolgreiche Führungskraft zu sein.

In unserem Seminar “Führung kann man lernen“ beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Themen:

  • Wann benötige ich welchen Führungsstil?
  • Wie sieht eine belastbare Planung aus?
  • Wie definiere ich Ziele richtig?
  • Spezialist oder Generalist?
  • Chancen oder Probleme?
  • Wie gehe ich mit Konflikten um?
  • Wie fördere und fordere ich meine Mitarbeiter?

Sollten Sie sich für unser Seminar interessieren kontaktieren Sie bitte Herrn Ralph Herrle unter rh@dr-weber-partner.de.

Führungskräfte sind in einem Spannungsfeld aus Personalführung und technischen Herausforderungen. Beide Seiten sind entscheidend für den Erfolg

Technisches Training und Coaching gehen daher bei Hand in Hand. Die eigene praktische Erfahrung ist ein wichtiger Faktor für die Authentizität des Trainers.

Herr Dr. Link bietet technisches Training und Coaching zum Thema

  • Polyurethane
  • Silikone
  • Blockschaumstoffe
  • Dichtungsschäume

für

  • Geschäftsführer
  • Produktionsleiter
  • Entwickler
  • Anwendungstechniker

Sprechen Sie uns an – Herr Dr. Link klärt mit Ihnen Möglichkeiten und Chancen!

Jedes Unternehmen verkauft anders und tickt anders. Deshalb schaue ich mir Ihr Unternehmen genau an und finde dann mit Ihnen das richtige Trainingskonzept. Es gibt kein Training von der Stange mit hohlen Phrasen und den immer wieder gleichen Verkaufssprüchen. Vertriebstraining sehe ich als ein langfristiges Projekt und keine kurze "Trainingsdusche".

Dazu werden die erprobtesten und erfolgreichsten Methoden und Kenntnisse aus den verschiedenen Bereichen zu Nutze gemacht. Diese werden so vermittelt, dass das gelernte schließlich gezielt angewendet werden kann.

Einige Trainingsinhalte und -formate

  • Elemente des Verkaufsgesprächs
  • Abschlusssicherheit
  • Führungskräftetraining
  • Telefontraining
  • Messetraining
  • Außendiensttraining
  • Innendiensttraining
  • Kommunikationstraining
  • Coaching & Train-on-the-Job
  • Zusatzverkäufe & Cross-Selling
  • Rhetorik
  • Produktpräsentation


Ich kann Sie als Ihren Sparringspartner unterstützen und dabei Ihre konkreten Kundenfälle durchdenken und im Detail analysieren. Ich helfe Ihnen bei der Bestimmung der Auftragswahrscheinlichkeit und definiere mit Ihnen die konkreten nächsten Schritte, um den Auftrag zu erhalten. Das Vorgehen im Coaching ist an Ihre individuelle Situation angepasst, so dass Sie die Möglichkeit haben, es mitzugestalten.

Nehmen Sie mich beim Wort! Dipl.-Ing. Uwe Lippert nimmt sich gerne Zeit um mit Ihnen das für Sie effektivste Trainingskonzept zu erstellen.

Die Erfahrungen, die wir als Manager und Vorgesetzte gemacht haben spiegeln sich auch in unseren Einzelcoachings wieder, in denen wir uns gezielt mit zwei Fragestellungen beschäftigen:

Führungskraft – und jetzt?

Hier steht die junge Führungskraft im Mittelpunkt. Wir arbeiten an persönlichen Themen die auftauchen, wenn man in einer neuen Verantwortung steht:

  • Vom Kollegen zum Vorgesetzten, wie gehe ich damit um?
  • Was verlangt die neue Rolle von mir?
  • Was erwartet mein Vorgesetzter?
  • Wie organisiere ich mich?
  • Wie priorisiere ich?
  • Wie bleibe ich authentisch?


Wie werde ich für mein Unternehmen wieder wertvoll?

Hier steht der Mitarbeiter im Mittelpunkt, der aus welchen Gründen auch immer, die Orientierung verloren hat und Hilfe benötigt um zurückzufinden. Themen, die sich in dieser Fragestellung finden sind u.a.:

  • Sie wurden bei einer internen Bewerbung nicht berücksichtigt, wie sollen Sie damit umgehen?
  • Sie hatten einen Todesfall in der Familie oder im Bekanntenkreis und haben seitdem Schwierigkeiten sich wieder auf Ihre Arbeit zu fokussieren. 
  • Sie haben eine schwere Krankheit und fragen sich wie man mit Rückschlägen umgeht.
  • Sie haben ständig wiederkehrende Motivationsprobleme.
  • Sie können mit der Jugend nicht mehr Schritt halten und zweifeln an Ihren Fähigkeiten.
  • Sie fühlen sich nicht mehr gebraucht.

Sollten Sie für sich oder Ihre Mitarbeiter einen Bedarf erkennen wenden Sie sich bitte an Herrn Ralph Herrle unter rh@dr-weber-partner.de.

Kennzahlen und Kennzahlensysteme dienen der Beurteilung eines Unternehmens oder einzelner Unternehmensteile. Sie machen Erfolge, Chancen, Risiken und Schwächen sichtbar. Dazu müssen Prozesse, Produkte, Kunden und Märkte in die passenden Kennzahlen überführt werden. Kennzahlen, die in Beziehung zueinander stehen, können in Kennzahlensystemen zusammengefasst werden. Das Ziel von solchen Systemen ist es, vollständig über die Gesamtheit des Unternehmens zu informieren und die entsprechenden Maßnahmen daraus abzuleiten.

Wir von Dr. Weber & Partner unterstützen Sie dabei, die richtigen Kennzahlen in Ihr Unternehmen zu implementieren und daraus Kennzahlensysteme zu entwickeln. Ziel muss sein, mit Ihnen ein Dashboard an bewusst ausgewählten Kennzahlen zu schaffen, damit Sie Ihr Unternehmen planen und steuern können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite! Einige davon sind technisch unbedingt erforderlich. Sie können Ihre Einstellungen, welche nicht erforderlichen Cookies Sie akzeptieren, jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.